Zugang zu offenen Daten der Europäischen Union
EUROPAOffenes Datenportal der EUEntwickler-Ecke
Menu

Entwickler-Ecke

Auf dem offenen Datenportal der EU finden Entwickler EU-Datensätze zur Entwicklung eigener Anwendungen. Zwei Programmierschnittstellen stehen zu diesem Zweck zur Verfügung.

REST-API-Zugang

Eine Zugangsmöglichkeit zum Portal ist die REST-API. Über diese API sind alle Kernfunktionen des Portals verfügbar. Sie umfasst alle Funktionen der Webschnittstelle und weitere darüber hinaus. Die abgerufenen Informationen können also von einem externen Programm verwendet werden, das die API des Portals aufruft.

Die API finden Sie unter folgender Adresse: http://data.europa.eu/euodp/data/api/

Das offene Datenportal der EU stützt sich auf eine Anwendung von CKAN, auf dessen Internetpräsenz Sie die Dokumentation zur API finden können.

Das Nachrichtenformat für den Hauptteil sowohl der Anfragen als auch der Antworten ist JSON (spezifiziert in RFC 4627). Nachstehend einige Beispiele, wie Sie die REST-API in Ihrer Anwendung verwenden können.

Aufgrund der Besonderheiten der Infrastruktur des Amts für Veröffentlichungen müssen alle API-Abfragen, die standardmäßig über die GET-Methode des HTTP-Protokolls verfügbar sein sollten, stattdessen über die POST-Methode erfolgen.

Werkzeuge zur Verwendung der REST-API

Allgemeine http-Clients und Bibliotheken

curl ist ein allgemeines Programm für die http-Befehlszeile, das zur Abfrage der API verwendet werden kann. Die Nutzung von cURL lässt sich jedoch durch Verwendung von POST-Abfragen auch erzwingen, beispielsweise durch Zusatz des Arguments -'d' selbst bei leerer Liste. Es wird auch in den nachstehenden Abfragebeispielen verwendet.

Für die gängigsten Browser gibt es Erweiterungen, die es ermöglichen, innerhalb des Browsers Abfragen der API zu erstellen, z. B. Postman für Google Chrome oder RESTClient für Mozilla Firefox.

Zur Abfrage der API können die meisten Programmiersprachen verwendet werden, sofern es dafür eine kompatible http-Verbindungskomponente wie Jersey für Java gibt.

Spezielle Programme

Einige spezielle Programme erleichtern die Benutzung der REST-API. Всички тези клиенти са на разположение на Github и могат да бъдат използвани като основа за разработване на конкретни решения на споменатите езици за програмиране.

Abfragebeispiele

Liste der Datensätze in JSON erstellen

curl http://data.europa.eu/euodp/data/api/action/package_list -d'{}'

Liste der Tags in JSON erstellen

curl http://data.europa.eu/euodp/data/api/action/tag_list -d'{}'

Beschreibung eines bestimmten Datensatzes in JSON liefern

curl http://data.europa.eu/euodp/data/api/action/package_show -d'{"id": "dgt-translation-memory"}'

Suche nach Datensätzen oder Ressourcen, die einer Abfrage entsprechen

curl http://data.europa.eu/euodp/data/api/action/package_search -d'{"q": "forest"}'

Der SPARQL-Endpunkt

Eine weitere Zugangsmöglichkeit zum offenen Datenportal der EU ist der maschinenlesbare SPARQL-Endpunkt, der Abfragen über die RDF-Beschreibungen von Datensätzen zulässt.

Wie auf der Seite „Verknüpfte Daten“ gezeigt, wird eine grafische Benutzerschnittstelle bereitgestellt, um SPARQL-Abfragen einzugeben.

Einen maschinenlesbaren Endpunkt finden Sie unter folgender Adresse: http://data.europa.eu/euodp/sparqlep

Die SPARQL-Spezifikationen finden Sie beim W3C: http://www.w3.org/TR/rdf-sparql-query/. Die zur Beschreibung der Datensätze des offenen Datenportals der EU verwendeten Modelle sind auf der Seite „Verknüpfte Daten“ unter „Metadatenvokabular“ beschrieben.

Hilfsprogramme und Bibliotheken

Zur Entwicklung von Anwendungen, die Abfragen über den Endpunkt des offenen Datenportals der EU ermöglichen, können Bibliotheken und Anwendungen von Drittanbietern verwendet werden. Nachstehend finden Sie einige Beispiele.

SPARQL-Clients

  • Sesame client ist ein Windows SPARQL-Client mit grafischer Benutzerschnittstelle.
  • Twinkle ist eine plattformunabhängige Java-Anwendung mit einer Benutzerschnittstelle zur Ausführung von SPARQL-Abfragen über entfernte Endpunkte.

Bibliotheken

Geordnet nach Programmiersprachen folgen hier einige Bibliotheken, die zur Entwicklung von Anwendungen unter Nutzung der Daten aus dem offenen Datenportal der EU verwendet werden können.

  • Java
    • Jena ist ein Apache-Projekt. Es handelt sich um einen quelloffenen Java-Rahmen für die Entwicklung von Anwendungen für das semantische Web und verknüpfte Daten.
    • OpenRDF Sesame bietet eine Java-API zur Behandlung und Abfrage von RDF-Daten.
  • C
    • Redland ist ein Satz von C-Bibliotheken mit RDF-und SPARQL-Unterstützung.
  • JavaScript
    • Hercules bietet eine JavaScript-Bibliothek zur Fernabfrage des SPARQL-Endpunkts an. Damit lassen sich reiche Web-Anwendungen unter Verwendung von Daten aus dem offenen Datenportal der EU erstellen.
  • PHP
    • EASYRDF ist eine PHP-Bibliothek zur Erleichterung der Verwendung von SPARQL-Abfragen in Ihrer PHP-Anwendung.
  • Python
    • RDFLib umfasst eine Reihe von Python-Bibliotheken zur Einbindung von RDF-Daten in eine Python-Anwendung.

SPARQL-Endpunkt: Abfragebeispiele

Abfragebeispiele finden Sie auf der Seite „Verknüpfte Daten“ des offenen Datenportals der EU.