Zugang zu offenen Daten der Europäischen Union
EUROPAOffenes Datenportal der EUSuche
Menu

ERLÄUTERUNG DER SUCHFUNKTION

Das Offene Datenportal der EU ist ein Katalog von Metadaten, in dem die von Datenlieferanten auf ihren Websites gespeicherten Datensätze beschrieben werden.

Jeder Datensatz besteht aus Metadaten und Ressourcen.

Metadaten sind nützliche Informationen über den Datensatz und geben beispielsweise Aufschluss über die für die Daten zuständige Dienststelle, den abgedeckten Zeitraum und die Nutzungsbedingungen.

Ressourcen sind die im Datensatz enthaltenen Datenbestände.
 
Eine Ressource kann verknüpft sein mit:

  • einer Datei (zum Beispiel CSV-Tabelle oder RDF-Dateien)
  • einer Anwendungsprogrammierschnittstelle (API), wie einem SPARQL-Endpunkt
  • einer anderen Online-Datenressource

Auf dem Portal finden Sie folgende Ressourcen:

  • Dokumentation
  • Webseiten
  • Anwendungen
  • Dateien
  • FTP-Zugang
  • Ontologien

Des Weiteren finden Sie dort eine Liste mit eigener Suchfunktion, in der Sie nach Anwendungen, die offene Daten der EU weiterverwenden, suchen können.

In Kürze werden wir auch einen Katalog der Visualisierungen von EU-Daten bereitstellen.

 

Durchsuchen von Datensätzen und Ressourcen

Sie haben vier Möglichkeiten:

  1. Über das Suchfeld auf allen Datenseiten. Erläuterungen zur Suchfunktion
  2. Über den Webdienst (REST API), der Ihnen die Entwicklung von Anwendungen mit Daten des Portals ermöglicht. Erläuterungen zu REST API
  3. Über den SPARQL-Endpunkt, der Ihnen direkten Zugang zum RDF-Tripelspeicher mit Metadaten für die Datensätze ermöglicht. Erläuterungen zum SPARQL-Endpunkt
  4. Durchsuchen der Datensätze nach Datenlieferant, EuroVoc-Bereich oder Gruppe.